www.gemo-netz.de

Das Wetter auf gemo-netz.deBilderseiten

Schiffsbilder auf gemo-netz.de Übersicht - Schiffsbilder / Liste FS Dronning Margrethe II / 2002
Dronning Margrethe II / 2002

Die Scandlinesfähre Dronning Margrethe II im Warnemünder Seekanal. Bild: November 2002

Dronning Margrethe II - Bilder: November 2002 Dronning Margrethe IIl - Bilder: Juni 1993

Schiffsinfos Technische Daten & Allgemeine Informationen
Schiffsname: Dronning Margrethe II
Schiffstyp: Fähre / Passenger / Ro-Ro Cargo Ship / Lexikon: Autofähren
Werft: Nakskovs Skipsværft / 1973
Schiffsreparaturen: 1999 auf der Neptun Werft Rostock
Eigner: Scandlines
Linie: Vogelfluglinien-Fähre
  ab Mai 2001 bis Anfang 2005 Rostock - Gedser
Passagiere: 800
Länge / Breite : 132,66 m / 17,70 m
Geschwindigkeit: 17 Knoten
Maschine: 4 Dieselmotoren
BRZ / NT / DWT: 5.623 / 2.696 / 2.300
Kapazität: 211 Pkw
Flagge / Heimathafen: Flagge: Dänemark Dänemark / Rødbyhavn
Call sign / IMO: OUIX2 / 7315090
2005 Name:  "Beauport II"
2005 Flagge: Korea (North)
2005 Call sign: HMWT9
Mai 2005 Alang, Indien - abgewrackt

Meldungen Fähre Dronning Margrethe II saß 14 Stunden auf Sandbank fest

Rostock - Sonntag, 12. Januar 2003 Die dänische Fähre "Dronning Margrethe II", war mit mehr als 140 Menschen an Bord auf dem Weg nach Rostock am Samstagabend auf eine Sandbank vor der süddänischen Hafenstadt Gedser aufgelaufen. Erst nach 14 Stunden, am Morgen des darauf folgenden Tages konnte die Fähre vor der dänischen Insel Falster wieder frei geschleppt werden.

Die 122 Passagiere und 21 Besatzungsmitglieder warteten dort die ganze Nacht, bis die Flut mit Schlepper Hilfe das Schiff am Sonntagmorgen wieder frei gab und die Rückkehr in den Hafen von Gedser ermöglichte. Drei Passagiere waren aus medizinischen Gründen zu vor evakuiert worden.

Meldungen Scandlines erweitert den Fährverkehr Rostock-Gedser

Rostock, 11. Mai 2001 Ab Mai dritte Fähre im Einsatz - Kapazitätserweiterung und verdichteter Fahrplan sorgen für noch bessere Verbindungen nach Dänemark.

Die Reederei Scandlines hat ab 1. Mai 2001 das Fährschiff "Dronning Margrethe II" als drittes Schiff auf der Linie Rostock-Gedser eingesetzt. Scandlines bietet durch diese Kapazitätserweiterung erstmalig auf dieser Route regelmäßige Abfahrten im 2-Stunden-Rhythmus an. Mit dieser erneuten Investition trägt Scandlines dem wachsenden Verkehrsaufkommen auf dieser Linie Rechnung. Zweistellige Zuwachsraten im Frachtbereich untermauern ferner die wachsende Bedeutung des Seehafens Rostock als Verkehrsdrehscheibe im Nordosten Deutschlands.

Das Fährschiff "Dronning Margrethe II" wurde 1971 gebaut und vor zwei Jahren für 2,5 Millionen DM umfassend renoviert und den neuesten Sicherheitsstandards angepasst. Das Schiff bietet Platz für 400 Passagiere und 185 PKW sowie 380 Meter Kapazität für LKW, Trailer und Busse.
Neben der "Dronning Margrethe II" verkehren auf der Linie Rostock-Gedser die beiden Schwesterschiffe "Kronprins Frederik" und "Prins Joachim".

Zukünftig verkehren die Fähren ab Rostock täglich um 5:30, 8:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00, 18:00, 22:00 und 24:00 Uhr sowie ab Gedser um 2:30, 7:00, 9:00, 11:00, 13:00, 15:00, 17:00, 19:00 und 21:00 Uhr. 

Bilder: © gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Gästebuch | Impressum |